Meldungen

20.08.2014

Strässer begrüßt BAföG-Erhöhung als Schritt in Richtung Bildungs- und Chancengerechtigkeit

Bild: Geld
Münsters Bundestagsabgeordneter Christoph Strässer begrüßt die am Mittwoch durch die Bundesregierung auf den Weg gebrachte Reform des BAföG für Studierende sowie für Schülerinnen und Schüler. „Wir werden die Bedarfssätze und den maximalen Fördersatz anheben und sie somit an die gestiegenen Preise und Lebenshaltungskosten angleichen. Gerade in einer Stadt wie Münster sind die Mieten in den letzten Jahren stark angestiegen, das macht sich direkt am Geldbeutel der Studierenden bemerkbar, ich bin froh darüber, dass die Reform jetzt kommt!“, erklärt Strässer. Mehr ...

19.08.2014

Welttag der Humanitären Hilfe

Anlässlich des „Welttags der Humanitären Hilfe“ (World Humanitarian Day) erklärt der Beauftragte der Bundesregierung im Auswärtigen Amt für Menschenrechtspolitik und humanitäre Hilfe und Mitglied des Deutschen Bundestages Christoph Strässer:
„Mehr als 60 Millionen Menschen weltweit benötigen aktuell Hilfe zum Überleben, finanziell hat der humanitäre Bedarf in diesem Jahr einen neuen Wert von nunmehr rund 13 Milliarden Euro weltweit erreicht. Das sind erschütternde Zahlen. Hinter dieser Zahl stehen zahlreiche humanitäre Geber, humanitäre Hilfsorganisationen und vor allem: Tausende humanitäre Helfer die versuchen, das Leid der betroffenen Menschen zu lindern.

Die Herausforderungen hierbei wachsen weiter, so aktuell auch im Irak, im Gaza-Streifen, in der Ukraine, in und um Syrien, in Südsudan, der Zentralafrikanischen Republik, in den von der Ebola-Epidemie betroffenen Ländern und in zahlreichen sogenannten „vergessenen Krisen“. Ich selbst bin am heutigen Welttag im Nordirak, um mir ein Bild von der dramatischen humanitären Situation, der deutschen Hilfe und dem Einsatz der humanitären Helfer zu machen. Gefahren für Leib und Leben, gerade auch der Helfer, werden in der humanitären Hilfe größer und wir denken heute besonders auch an die getöteten humanitären Helfer, zuletzt vor wenigen Tagen in Südsudan. Mitmenschlichkeit und Solidarität sind in uns allen angelegt, lassen Sie uns Botschafter dieser Werte sein!“ Mehr ...

18.08.2014

Strässer reist in den Irak

Am Montag, 18. August, reist der münsteraner Bundestagsabgeordnete Christoph Strässer (SPD) in seiner Funktion als Beauftragter der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe in den Irak. Er begleitet einen Humanitären Hilfsflug der Bundesregierung nach Erbil. Ziel der dreitägigen Reise ist es, Gespräche mit Vertreterinnen und Vertretern der Regierung sowie mit Organisationen vor Ort zu führen und sich somit persönlich ein Bild von der aktuellen Lage im Nordirak zu machen. Mehr ...

Berichten Sie darüber:
  • bei twitter
  • bei facebook
  • bei delicious
  • bei digg
  • bei google
  • bei webnews
  • bei Mister Wong
  • versenden
Ihr Name

Ihre Mailadresse:
Name des Empfängers
Empfänger-Adresse
Nachricht für den Empfänger
Sicherheitsfrage:Bitte tragen Sie das Ergebnis der folgenden einfachen Rechnung ein: 8 + 16 =





Beauftragter für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe im Auswärtigen Amt